FANDOM


Ouna (dt. ältere Frau) ist die Mutter der Familie Miyatsuko. Sie ist ein Nebencharakter aus dem Film Die Legende der Prinzessin Kaguya von Isao Takahata.

Sie ist erste, die ihre Adoptivtochter Takenoko als Prinzessin bezeichnet. Diese Bezeichnung verwendet später ihr Mann Sanuki no Miyatsuko als Namen für ihre Tochter. Im japanischen Märchen Taketori Monogatari wird sie nur erwähnt. Ihr Charakter wurde allein für den Film geschaffen.

PersönlichkeitBearbeiten

Im Gegensatz zu ihrem Mann ist sie mit einfachen Dingen zufrieden. So geht sie gerne in den Garten, um zu säen, oder sie webt Kleider in der Küche. Dies jedoch bezeichnet ihr Mann als „niedrige“ Arbeit, die den Bediensteten gehöre. Doch sie lässt nicht davon ab, weil sie bei der Tätigkeit entspannen kann.

In anderen Dingen jedoch ordnet sie sich ihrem Mann unter. So zieht sie mit ihm und ihrer Tochter aus dem Walddorf in die Hauptstadt Heian-kyou, wo sie nicht mehr in einer Hütte wohnen, sondern in einem Schloss. Sie und ihr Mann kümmern sich liebevoll um ihre Tochter. Jedoch weiß sie besser, was Takenoko glücklich macht.

Verhältnis zu TochterBearbeiten

So versucht sie, ihre Tochter aufzuheitern, indem sie eine Geburtstagsfeier zu ihrer Volljährigkeit vorschlägt. Auch macht sie ihren Mann darauf aufmerksam, dass Takenoko über die Aufdringlichkeit des Kaisers Mikado gar nicht erfreut ist.

Die Tochter hat zu ihr ein engeres Verhältnis als zu ihrem Vater. Dies liegt daran, dass Takenoko ihrem Vater entkommen kann, um sich bei ihr zu entspannen. Sie versucht, auf die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Tochter einzugehen, während ihr der Vater hingegen die strikten Regeln des Adels auferlegt.

Dass die Tochter kein irdisches Wesen ist, bemerkt sie sofort, als ihr Mann sie eines Tages mit nach Hause nimmt. Neugierig schaut sie die kleine Frau an, die später Takenoko heißen wird. Da sie und ihr Mann im hohen Alter sind, sind sie über einen Nachwuchs umso erfreuter. So kann sie es aus Neugier nicht abwarten, die kleine Frau aus der Hand ihres Mannes zu nehmen. Sofort wächst sie zu einem Baby heran. Auch ihr Körper verändert sich: Sie hat Brustmilch, um Takenoko zu stillen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.