Bellini war ein guter Freund von Marco Pagot, der ebenfalls der Italienischen Luftwaffe angehört. Sie waren so eng befreundet, dass Marco sein Trauzeuge wurde. Seine Ehefrau war Gina. Zwei Tage nach der Hochzeit wurde er auf einem Kontrollflug von Österreich-ungarischen Piloten angegriffen, wobei er ums Leben kam. In einer Vision sieht Marco, dass sein Freund Bellini mit seinem Caproni C-22J anderen Fliegern in den Himmel gefolgt ist. Im Hotel Adriano hängt ein Foto von ihm an der Wand.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bellini ist der Name eines Testpiloten, der in den frühen 30er-Jahren umkam. Er wollte den Geschwindigkeitsrekord brechen.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.