FANDOM


Proco-rosso-luftpiraten-flugzeug

Luftpiraten greifen an.

Pr-play

Kinder toben herum.

Kidnapped

Das Flakgeschütz.

Dabohaze ist das Wasserflugzeug der Luftpiratenbande Mamma Aiuto.

Daten[1]Bearbeiten

Das Flugzeug besteht komplett aus Metal.

  • Motor
    • Rolls Roycle Eagle IV
    • Water-cooled V12 360 hp x 2 Mains
  • Höchstgeschwindigkeit: 193 km/h
  • Waffen
    • ein 37mm-Flakgeschütz
    • ein 7,7mm-Lewis-Maschinengewehr
    • bewaffnete Crew

AussehenBearbeiten

Das Flugzeug hat viele Veränderungen hinter sich, so dass es nicht mehr als ein Flugzeugmodell des Deutschen Dornier erkennbar ist[1].

Vorne am Flugzeug ist ein Totenkopf abgebildet, wodurch die Bande sich klar als Luftpiraten sich zu erkennen gibt. Die Kinder finden sogar den Totenkopf schick. Der Erzfeind der Luftpiraten ist Marco Pagot, der den Motor des Dabohaze durch gezielte Schüsse zerstört hat. Dabei haben ihm die entführten Kinder geholfen, die die Luftpiraten bei ihrer Arbeit behindern.

Marco war so freundlich und lässt ihre Beute mit ihm aufteilen, damit sie die Flugzeug-Reparaturen bezahlen können. So mussten sie den Rumpf, der im Kampf gegen Marco zerbrochen ist, notdürftig mit Eisenplatten zusammenhalten. Dadurch wurden sie von ihren Kollegen der Vereinigung der Luftpiraten ausgelacht.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 The Art of Porco Rosso (eng.), Seite 99
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.