FANDOM


Das Schloss des Cagliostro ist eine Verfilmung des Mangas Lupin III von Monkey Punch. Er stellt das Kinodebüt von Hayao Miyazaki dar. Der Film erschien 1987 gekürzt auf der Videokassette (VHS) unter dem Titel Hardyman räumt auf.

HandlungBearbeiten

→ Siehe Vollständige Handlung

Arsène Lupin III ist ein Dieb, der mit seinen Gefährten auf der Suche nach Schätzen ist. Da er im Schloss des Kleinstaates Cagliostro die Quelle der legendären und historischen Bocksblüten, das beste Falschgeld der Welt, vermutet, bricht er dort ein, wobei er einer Verschwörung auf die Spur kommt. Dabei muss er auch noch die zur Hochzeit gezwungene Prinzessin Clarissa retten.

CharaktereBearbeiten

→ Siehe Alle Charaktere

SynchronisationBearbeiten

→ Siehe Alle Stimmen

VeröffentlichungBearbeiten

1987 erschien der Film auf VHS um 15 Minuten gekürzt. In dieser Fassung tragen die Charaktere auch andere Namen. So heißt der Protagonist, nicht Arsène Lupin III, sondern Hardyman. 2006 erschien der Film erneut, aber ungekürzt auf DVD. Der Verleiher heißt Kazé, der früher Anime Virtual hieß.

In anderen Ländern erschien der Film erneut auf DVD und Blu-Ray zur Hayao Miyazaki Collection. Nur die deutsche Version enthielt den Film nicht, weil das Verleihrecht nicht bei Universum Anime lag, sondern bei Kazé.

WeblinksBearbeiten

Movie Database

Kritiken

Enzyklopädie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die VHS-Fassung wurde um 15 Minuten gekürzt.
  2. IMDB: 7,7/10, 23.363 Stimmen - RT: 8,9/10, 12.639 Stimmen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.