Fandom


Hier werden Filmfehler aus Chihiros Reise ins Zauberland aufgezeigt.

1. FilmfehlerBearbeiten

Filmkapitel: Kamaji und die Rußmännchen

Im Heizraum schlägt Kamaji mit seinem Hammer auf die Theke, wodurch ein Stäbchenpaar aus der Schüssel fällt. Dadurch ruft Kamaji seine Rußmännchen zum Mittagessen. Dann spricht Chihiro ihn an.

Als Kamaji sich wieder der Arbeit zuwendet, ist das Stäbchenpaar wieder in der Schüssel. Nun, wie ist das möglich? Vielleicht liegen drei Stäbchen in der Schüssel, wobei man auf den ersten Blick das dritte Stäbchen nicht sieht.

Chihiro-ff1

2. FilmfehlerBearbeiten

Wieder im Heizraum, tritt ein weiterer Filmfehler auf. Die Rußmännchen hüpfen, um gegen Kamaji zu rebellieren und sie stellen sich um Chihiro, um sie zu verteidigen. Zur rechten Seite von Kamaji sind Decken in lila bzw. rosa.

Als Chihiro mit Lin den Raum verlässt, wünscht Kamaji ihr "Good Luck". Im Vordergrund haben die Decken andere Farben. Die obere Decke ist rot und die untere Decke ist blau. Es ist möglich, dass die Decken zweifarbig sind und aus anderen Blickwinkeln andere Farben haben. Also eine Frage des Blickwinkels.

Chihiro-ff2

3. FilmfehlerBearbeiten

Filmkapitel: Bei der großen Yubaba

Chihiro trifft zum ersten Mal auf Yubaba in ihrem Büro. Yubaba schließt die kleine Truhe auf ihrem Schreibtisch. Im nächsten Schnitt ist die Truhe wieder offen. Es ist möglich, dass die Truhe eine Sprungfeder hat. Wir kennen diesen Mechanismus auch vom Springteufel. Dreht man an der Kurbel, die an der Box befestigt ist, geht der Deckel auf und der Springteufel springt raus.

Chihiro-ff3

4. FilmfehlerBearbeiten

Filmkapitel: Sens erster Arbeitstag

Um das Wasser in die Große Wanne laufen zu lassen, zieht man an der Schlaufe. Wenn Chihiro das Wasser laufen lässt, sieht man die Schlaufe. Aber bei dem Sichtwechsel verschwindet die Schlaufe, obwohl das Wasser noch läuft. Vielleicht wird die Schlaufe automatisch eingefahren. Dieser Filmfehler taucht wieder beim Waschen des Faulgotts auf.

Chihiro-ff3-2-5

5. FilmfehlerBearbeiten

Chihiro putzt alleine die Große Wanne. Ohngesicht grüßt Chihiro mit "Ah ah" und gibt ihr weitere Plaketten. An der Wanne sind zwei Besen angelehnt. Das zeigt, dass Lin bald wiederkommen wird, denn sie holt das Mittagessen.

Doch Ohngesicht verschwindet und das Wasser läuft über die Wanne. Nun sind auch die beiden Besen verschwunden. Möglich ist, dass Ohngesicht sie dazu verwendete, um die Plaketten hervor zu ahah. Diese Fähigkeit zeigt er auch, als er Schlamm in Gold verwandelt.

Chihiro-ff3-5

6. FilmfehlerBearbeiten

Filmkapitel: Die Suche nach Haku

Chihiro klettert das Badehaus hoch, um zu Yubabas Büro zu gelangen. Denn sie sah, wie der verletzte Ryuu zum Büro flog. Sie gelangt in den 5. Flur durch das Badezimmer, das ein Stockwerk unter Yubabas Büro liegt. Dann rennt sie durch den Flur.

Im nächsten Schnitt ist sie in Bous Zimmer, das neben Yubabas Büro liegt. Um von Badezimmer aus in Bous Zimmer zu gelangen, ist Chihiro ein Stockwerk hochgesprungen. Oder zwischen den Zimmern ist eine Treppe, die im Film nicht gezeigt wurde.

Chihiro-ff4

7. FilmfehlerBearbeiten

Der verletzte Haku liegt am Abgrund, welches in Yubabas Büro liegt. Chihiro liegt bei ihm. Beim Schnittwechsel zu Chihiro wurde der Abstand zwischen Abgrund und Teppich um das Doppelte verkürzt. Da Magie in dieser Welt existiert, ist es möglich, dass Zeniba den Teppich heranzauberte.

Chihiro-ff5

8. FilmfehlerBearbeiten

Kapitel: Das Siegel der Zeniba

Als Chihiro den schwarzen Wurm zertreten hat, lässt sie einen Fußabdruck zurück. Dessen Umrisse sind unklar zu erkennen. Nach dem Trocknen dieses Abdrucks sind die Umrisse klar zu erkennen, so dass die Abdrücke der einzelnen Zehen zu erkennen sind.

Chihiro-ff6

9. FilmfehlerBearbeiten

Chihiro sagt zu Kamaji, dass sie zum Sumpfboden fahren wird. Bou und Yu sitzen auf ihrer Schulter und sie werden mit ihr fahren. Dann dreht sie sich zu Haku und ihre Freunde auf ihrer Schulter sind nicht mehr zu sehen. Man sieht hier, dass sich die beiden teleportieren können bzw. schnell verschwinden können.

Chihiro-ff7

10. FilmfehlerBearbeiten

Kapitel: Besuch bei Zeniba

Bei Zeniba werden die Reisenden mit ihrer Gastfreundschaft erwärmt. Der Tisch ist wohl gedeckt. In der Mitte steht sogar Kuchen oder Käse. Sogar Ohngesicht isst ein Stück davon. Dabei führt er die spitze Hälfte zum Mund. Chihiro wartet noch mit dem Essen. Sie hat noch nicht ihren Tee getrunken.

Im Close-Up-Schnitt von Chihiro hat sie einen Teller mit Kuchen oder Käse vor sich. Im vorherigen Schnitt ist der Teller nicht zu sehen. Vielleicht stand der Teller hinter der Kuchen- oder Käseplatte. Ohngesicht ist ein sehr freundliches Wesen. Er könnte auch seine spitze Hälfte wieder auf den Teller stellen, um dann die größere Hälfte zu essen. Anschließend stellt es seinen Teller vor Chihiro ab.

Chihiro-ff8
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.