Ghibli Wiki
Advertisement
Ghibli Wiki
Achtung!
Achtung dies ist ein Spoiler!
Dieser Artikel verrät wichtige Handlungselemente aus dem Anime oder Manga. Wenn du das Werk nicht kennst, kann das Lesen dieses Artikels dir die Freude am Werk nehmen.


Ein Fluch ist die Magie, die negative Auswirkungen auf den Verzaubernden oder das Opfer hat. Im Film Das wandelnde Schloss sind drei Flüche bekannt.

Sophies Fluch[]

Die Hexe aus dem Niemandsland verzaubert Sophie in eine 90-jährige Frau. Die Hexe hat einen Neid gegenüber Sophie entwickelt, weil Hauro mit Sophie vor ihren Gummimännern geflohen ist. Man könnte meinen, dass die Hexe in Hauro verliebt sei, aber sie ist geradezu besessen, sich Hauros Herz anzueignen, was sie in einer Nachricht an Hauro zum Ausdruck bringt. Um Sophie zu verfluchen, fliegt die Hexe durch Sophie hindurch.

Durch den Fluch wird Sophie in eine 90-jährige Frau verwandelt und kann niemandem vom Fluch erzählen. Sophie entschließt sich, ins Niemandsland zu gehen, um einen Weg zu finden, den Fluch zu brechen. Der Fluch bleibt, auch wenn die Hexe ihre Kräfte verloren hat. Hauro, Calcifer und Suliman erkennen, dass Sophie verflucht worden ist.

Wenn Sophie schläft, ihre Liebe zu Hauro sie übermannt oder voller Freude ist, bricht sie den Fluch für einen kurzen Moment. Wenn sie voller Wut ist, wird sie sogar um einige Jahre jünger. Sie bricht den Fluch, als sie ihre Liebe zu Hauro offenbart. Die grauen Haare färben sich am Ende allerdings nicht zurück.

Szenen, in denen Sophie wach und wieder jung ist:

  1. Suliman behauptet, dass der Dämon Hauros Herz zerfressen werde und ihn so zu einem Monster mache. Sophie offenbart ihre Liebe zu Hauro, indem sie ihn verteidigt.
  2. Hauro zeigt ihr nach dem Umzug ihre Stube und den geheimen Garten.
  3. Gegen Ende des Films kämpft Hauro für seine Hausgemeinschaft. Sophie ist um Hauro besorgt.

Calcifers Fluch[]

Hauro hat als Kind mit Calcifer einen Vertag geschlossen, weil Calcifer nicht sterben wollte. Hauro fing Calcifer auf, um ihn dann zu schlucken. Aus seinem Herz funkelte der Dämon in neuem Glanz. Nun muss der Feuerdämon Calcifer Hauro treu dienen. Wenn der Dämon stirbt, wird auch Hauro sterben. Sophie hat Hauros Vergangenheit gesehen. Am Ende des Films will sie Hauro retten. Dazu drückt sie Calcifer gegen Hauros Herz.

Rübes Fluch[]

Der Prinz.

Es ist nicht bekannt, wer Rübe verzaubert hat. Jedenfalls ist er der Prinz Justin des Nachbarlandes von Ingari. Sein Land glaubt, dass die Leute von Ingari ihn entführt haben, wodurch ein Krieg entfesselt wurde. Rübes Fluch wurde gebrochen, als Sophie ihn küsst, weil er unter Einsatz seines Lebens die Hexe, Sophie und den bewusstlosen Hauro gerettet hat.