FANDOM


Ghibli-flüstern-foto

Das Foto, auf dem Rikako Mutou heimlich abgelichtet ist, ist im Besitz von Taku Morisaki. Das Foto hat er von seinem Freund in seiner Schule gekauft. Es entstand während des Schulausflugs in Hawaii.

Später bewahrt er es in seiner Wohnung in Tokio auf. Am Tag seiner Abreise nach Kouchi greift er nach seinem Reisepass. Dabei fällt ihm das Foto versehentlich heraus. Er weiß nicht genau, warum er das Foto damals gekauft hat. Er weiß noch nicht, dass er in Rikako verliebt ist, bis er sie eines Tages am Bahnhof Kichijouji, Auge im Auge, gegenübersteht.

Dass er das Foto immer sicher aufbewahrt, zeigt, dass er schon immer verrückt nach ihr gewesen ist. Nein, er ist kein Stalker.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.