Fandom


Frau Mutou ist die Mutter zweier Kinder aus dem Film Flüstern des Meeres von Tomomi Mochizuki aus Studio Ghibli. Im Film selbst wird sie nicht gezeigt, sondern nur erwähnt. So wird beispielsweise von Frau Morisaki gesagt, dass sie einen Großhandel an Obst und Gemüse besitze.

Sie hatte sich mit ihrem Mann gestritten, was in einer Scheidung endete. Sie zog mit ihrer älteren Tochter Rikako Mutou und ihrem jüngeren Sohn von Tokio nach Kouchi.

Verhältnis zur Tochter Bearbeiten

Töchter haben gewöhnlich ein enges Verhältnis zu ihrer Mutter. Doch bei ihr und Rikako verhält es sich seit der Scheidung anders. Da Rikako mit ihr wegzog, musste sie ihre Freunde in Tokio zurücklassen. Sie wollte eigentlich bei ihrem Vater bleiben. Sogar Rikakos Ex-Freund Okada lästert über die Mutter, dass sie nicht an das Wohl ihrer Kinder denke.

Aufgrund dieser Unzufriedenheit wohnt Rikako getrennt von ihrer Mutter und ihrem Bruder. Dies erfährt Yutaka Matsuno, als er sie besucht, da Rikako wegen einer Krankheit eines Tages nicht in der Schule sein kann. Rikako hat es auch schwer, neue Freundschaften in Kouchi zu knüpfen.

Rikako meint einmal, dass es ihre Mutter ihr nicht erlauben würde, nach Tokio zu fliegen. Jedoch kann daraus nicht gefolgert werden, ob sie streng ist oder nicht. Schließlich darf Rikako alleine wohnen. Es ist auch nicht auszuschließen, dass Rikako nciht die Wahrheit gesagt hat, da sie allgemein über ihren Flug nach Tokio gelogen hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.