Genre ist die Einteilung von Werken in Kategorien, damit der Leser und Zuschauer sich daran orientieren können. Genre bezieht sich auf den thematisch-motivischen Inhalt der Werke. So enthält Science-Fiction nicht nur futuritische Technologien, sondern auch Kritik an unsere heutige Gesellschaft. Daher kann der Kosumierende oft erwarten, was das Werk thematisiert.

Dies gilt jedoch nicht für asiatische Werke, die oft viele Genre umfassen und die im Laufe der Handlung sogar ihre Genre wechseln. So kann Science-Fiction geballte Explosionen mit Riesenroboter enthalten mit kritiklose Handlung. Die Genres beschreiben die Zielgruppe, das Setting, die Features und die Thematik.

Die Genre gehen fließend übereinander. Ein Werk für Kinder muss nicht zwigend nur an Kinder gerichtet sein.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel wird nur auf Genre beschränkt, die auch in Ghiblifilmen verwendet werden. In diesem Wiki werden die offiziellen Angaben der Genre verwendet. Daher können sie von den Angaben der Online-Datenbanken abweichen.

Zielgruppen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Genre richtet sich nach Alter und Geschlecht der Leser und Zuschauer.

  • Kodomo (Kinder)
  • Josei (erwachsene Frauen)
  • Shōjo (Mädchen und heranwachsende Mädchen)

In Animes und Mangas sind Shōnen weit verbreitet. Es richtet sich an Jungs und heranwachsende Jungs. Es gibt offiziell kein Ghiblifilm mit diesem Genre.

Setting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Genre richtet sich nach dem Ort der Handlung.

Darstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Genre dient dem Worldbuilding, Zusätze die nicht zwingend zur Handlung oder Charaktere beitragen. Sie können auch nur ein netter Gimmick sein.

Thematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Genre richtet sich nach dem Inhalt.

Letztere bezeichnet die Beziehung zweier Mädchen ohne erotische Präferenzen. Animes mit sexuelle Handlung, gehen darüber hinaus und werden daher als Yuri bezeichnet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.