FANDOM


Junkers' Wachmann arbeitet in Junkerswerke und er ist für die Sicherheit verantwortlich. Daher lässt er die Japaner nicht den Flugzeugen nähern. Er entgegnet Jirou Horikoshi und Kiro Honjou, dass Japaner nicht besser sind als die Deutschen und dass die Technologie deutscher Stolz ist.

Seine Persönlichkeit zeigt, dass Japaner in Deutschland nicht willkommen, sondern nur geduldet werden. Die Japaner treffen auf weitere solche freundliche Genossen im dritten Reich. Trotzdem widersetzt er sich nicht Hugo Junkers, als er den Japanern die Erlaubnis gibt sich umzusehen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.