FANDOM


Der Kätzchenwagen ist kleiner als der Katzenbus und der Katzenzug. Er kann fliegen und wächst mit der Zeit zu einem Katzenbus heran. Der Kätzchenwagen ist sehr schüchtern und scheu, daher bewegt er sich sehr schnell, um unentdeckt zu bleiben.

Das erste Treffen mit MeiBearbeiten

Emblem-importantSpoilertext ein-/ausblenden
Achtung dies ist ein Spoiler!

Die erste Begegnung mit Mei findet statt, als sie gerade dabei ist ein Karamellbonbon zu essen und an ihr ein wirbelnder Tornado vorbei weht, welcher ihr das Bonbon samt Papier entwendet. Bei dem Staubtornado handelt es sich um den Kätzchenwagen. Da der scheinbare Tornado es auf Mei, die immer noch die übrige Bonbonpackung in der Hand hält abgesehen hat und sie verfolgt, flieht sie zurück ins Haus. Dort nimmt der Kätzchenwagen das erste Mal seine wahre Gestalt an, nachdem er panisch durch den ersten Raum geweht ist. Als Mei ihm ein weiteres Karamellbonbon anbietet, nimmt er dieses an und die beiden freunden sich an.  Das Treffen endet damit, dass der Katzenbus, den Mei bereits kennt, den kleinen Katzenwagen abholt und die beiden gemeinsam verschwinden. Mei fällt auf, dass die beiden allem Anschein nach Vater und Kind sind. 
Weiterer Verlauf des Kurzfilms 

FähigkeitenBearbeiten

Der Katzenwagen kann sich unsichtbar machen, wie die Grinsekatze aus Alice im Wunderland. Diese Fähigkeit nutzen auch andere Katzenfahrzeuge (wie z.B. Katzenschiff, Katzenzug und Katzenbus), um ihre Fahrgäste aussteigen zu lassen, oder sich zu tarnen.

Durch sehr schnelle Bewegungen verursacht der Kätzchenwagen einen kleinen Staubtornado, welcher für die Menschen sichtbar ist.

Ebenso wie die anderen Katzenfahrzeuge, kann der Kätzchenwagen auch fliegen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.