FANDOM


Im Kurokawas Haus lebt die Familie Kurokawa. Es ist nicht bekannt, wo das Haus liegt. Das Haus besteht aus zwei Stockwerken. Im Film Wie der Wind sich hebt von Hayao Miyazaki sieht man jedoch nur das Erdgeschoss.

BewohnerBearbeiten

Es bietet großen Geräumigkeit, wo Herr Kurokawa Jirou Horikoshi unterbringt, weil Jirou von der japanischen Geheimpolizei gesucht wird. Später lebt auch Naoko Satomi mit Jirou im Haus. Das Ehepaar war ihr Trauzeuge und erlaubten die beiden Liebenden in ihrem Haus zu heiraten. Kayo Horikoshi besucht gelegentlich Naoko. Im Haus leben auch Bedienteste wie z. B. Setsuno.

ZimmerBearbeiten

Kaze-taichinu-kurokawas-haus-kamin

Der Kamin.

Kaze-taichinu-kurokawas-haus-kueche

Die Küche.

Kaze-taichinu-kurokawas-haus-tel

Der Flur mit Telefon.

Kaze-taichinu-kurokawas-haus-zimmer

Jirous Schlaf- und Arbeitszimmer.

Das Haus hat einen Innengarten und ein Garten um das Haus selbst. Der Garten ist umzäunt und er beinhaltet viele Bäume. Im Haus sind keine Heizungen, obwohl das Haus mit Strom beliefert ist. Der Strom dient lediglich für die Lampen.

Die Wärme spendet ein großer offener Kamin, das im Eingangszimmer steht. Dieses Zimmer wird vielseitig genutzt. So empfängt Herr Kurokawa seine Gäste oder Naoko und Kayo treffen sich hier. Das Zimmer wird auch als Küche verwendet, weil man das Kamin als Herd benutzen kann. Auch wird Wasser gekocht, um es dann in das benachbarte Waschküche zu tragen.

Das Zimmer von Jirou und Naoko befindet sich an einer Ecke des Hauses. Im Zimmer arbeitet Jirou auch. Nicht weit vom Zimmer ist die von Frau Kurokawa. Die Zimmer verbindet eine Flur, wo auch ein Telefon steht.

Das Haus ist umgeben von vielen Bäumen, die wiederrum von einem Zaun umgeben ist. Vor dem Zaun stehen auch vereinzelt Bäume. Die Gegend des Hauses erreicht man mit einem Bus.

Kaze-taichinu-jirous-haus

Jirous Zimmer von außen betrachtet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.