FANDOM


Der Landwirt ist ein Nebencharakter aus dem Film Die letzten Glühwürmchen von Isao Takahata aus Studio Ghibli.

Wenn ihr euch nicht in die Gemeinschaft einfügt, könnt ihr nicht überleben. Ihr solltet eure Tante um Entschuldigung bitten. Du bist der Sohn eines Marine-Offiziers! Sei deines Vaters würdig.

— Der Landwirt zu Seita und Setsuko

Er lebt mit seiner Familie in Nishinomiya. Er baut nicht nur Gemüse und Obst an, sondern verkauft auch diesen. So gibt er von seinem Gut an Seita ab, obwohl er es selbst braucht.

HandlungBearbeiten

Nachdem Seita mit seiner Schwester aus dem Haus seiner Tante auszieht, braucht er neue Sachen für sein neues Zuhause, den Bunker. Von dem Landwirt leiht er einen Karren aus, um seine Sachen zu transportieren. Dann kauft er von ihm Heu und Rettich.

Später kam Seita wieder und will von ihm Nahrung kaufen. Doch er erwidert Seita, dass er es selbst für sich braucht. Dann gibt er Seita den Rat, wieder bei seiner Tante einzuziehen. Doch Seita geht weiter. Als ein amerikanischer Bomber über die Felder fliegt, bückt sich Seita. Er nutzt die Gelegenheit um das Angebaute zu stehlen.

Seita stehlt weitere Male, bis er eines Nachts vom Landwirt erwischt wird und prügelnd zur Polizei gezerrt wird. Der Polizist belässt es bei einer Verwarnung, doch der Landwirt fordert eine höhere Strafe. Doch der Polizist weist daraufhin, dass Körperverletzung eine Straftat ist. Der Landwirt zieht schließlich ab.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.