Fandom


Lettie Hatter ist die jüngere Schwester von Sophie und arbeitet in der Konditorei Chezarys, das in ihrer Heimatstadt Market Chipping liegt. Im Film Das wandelnde Schloss von Hayao Miyazaki ist sie nur in der Konditorei zu sehen.

PersönlichkeitBearbeiten

Lettie ist im Gegensatz zu Sophie modebewusst und bei ihren Kunden beliebt. Die männliche Kundschaft wollen vor allem von ihr bedient werden. Auch redet sie viel, was sie dazu nutzt, um auf ihre ältere Schwester Sophie einzureden sich weiterzuentwickeln.

Zu Kunden und zu ihren Mitmenschen ist sie stets freundlich und sie lächelt ihnen zu. Auch ist ihr Sophie wichtig, weshalb sie sich Zeit für sie nimmt, obwohl Kunden sie drängen, die Pralinen zu übergeben. Um Sophie ist sie besorgt, als sie von Hauro hört. Er hat Sophie auf seiner Flucht vor der Hexe zu Chezarys geflogen. Sie warnt Sophie, dass Hauro ihr nur den Kopf verdrehen will.

Beliebt-lettie

Lettie ist beliebt bei den Kunden.

RomanBearbeiten

Im Roman hat sie dunkles Haar. In der Familie ist sie das schönste Mädchen. So kam ihre Mutter Honey auf die Idee sie als Lehrling bei Cesari einzustellen. Denn dort wird sie auf viele Kunden treffen, wo sie ihren potenziellen Traummann finden könnte (Sie bekam viele Heiratsanträge). Cesari und Honey sind miteinander schon sehr lange befreundet. So arbeitet sie nach dem Tod ihres Vaters in der Konditorei weiter.

Da sie auch Zauberei lernen will, tauscht sie mit ihrer jüngere Schwester Martha den Platz, indem sie ihr Aussehen tauschen. Gegen Ende des Romans wird sie von Suliman als Lehrling aufgenommen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.