Fandom


Mailand ist die zweitgrößte Stadt Italiens, die im Norden liegt. Im Film Porco Rosso ist die Stadt von der Wirtschaftskrise betroffen, weshalb die Söhne von Herr Piccolo weggezogen sind, um im Ausland Arbeit zu finden.

In der Stadt trifft Marco Pagot auf Herr Piccolo, Fio (und ihre Familie Piccolo, Bellini und die Geheimpolizei der Faschisten.

EinreiseBearbeiten

Von einer fiktiven Insel nach Mailand gelangt Marco über einen Schiff, einem Zug und einem LKW. Da Marco der Luftwaffe den Rücken gekehrt hat, wird er von der Geheimpolizei gesucht. Daher ist es ihm untersagt italienischen Boden zu betreten. So bringt er sich und seine Freunde in Gefahr im Schußfeuer der Geheimpolizei zu geraten.

OrteBearbeiten

Obwohl Marco von der Geheimpolizei gesucht wird, bereist er die Stadt, um sein Flugzeug Savoia S.21 in der Werkstatt Piccolo S.P.A. reparieren zu lassen. In der Stadt besucht er auch ein Kino, wo ein Schwarz-Weiß-Stummfilm gezeigt wurde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.