Fandom


Ni no Kuni - Der Film ist ein Film von Yoshiyuki Momose[2], der früher bei Studio Ghibli im Bereich Key Animation (dt. Schlüsselbildanimation) tätig war. Die Musik stammt von Joe Hisaishi.

Der Film basiert thematisch auf den gleichnamigen Videospiele Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin und Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs und dem darin behandelten Konzept einer Parallelwelt, sogenannte Ni no Kuni (Welt).

HandlungBearbeiten

Das harmonische Leben der drei engen Freunde , Haru und Kotona wird augenblicklich durch einen Attentäter zerstört. Hinter den fiesen Plänen steckt der mächtige Magier Galeroth, der gekonnt seine Identität verschleiert. Er scheint so fern in einer verzauberten Schloss zu wohnen und doch ist er unseren Helden nicht fern.

Selbst in der dunkelste Stunde erhebt sich Yū von seinem Rollstuhl und riskiert seine Freundschaft mit Haru, um das Leben vieler zu retten. Dazu motivert ihm seine Liebe zu Kotona und der Prinzessin Astrid.

CharaktereBearbeiten

SynchronisationBearbeiten

Für die Synchronisation war SDI Media Germany GmbH in München verantwortlich. Dialogbuch schrieb Frederic Lelle und die Dialogregie führte Matthias Kupfer.

Charakter Rolle Deutsch Japanisch
Galeroth FelgrimmHauptrolleDieter MemelKenjirō Tsuda
Gnauss WisdenHauptrolleOliver ScheffelMamoru Miyano
HaruHauptrolleMaximilian Belle
Kerstin Julia Dietrich (Kind)
Mackenyu Arata
HauptrolleTobias Kern
Liv Wagener (Kind)
Kento Yamazaki
Älterer MannNebenrolleErich LudwigTsuyoshi Muro
AstridNebenrolleJanina DietzMei Nagano
AttentäterNebenrolleUwe Thomsen
Barton RoschNebenrolleAlexander WohnhaasKōichi Yamadera
Bauer LindenNebenrolleMatthias Kupfer
BerthaNebenrolleAngela WiederhutMāya Sakamoto
DandyNebenrolleClaudia SchmidtYūki Kaji
Fidelius AstrumNebenrolleThomas RauscherMasatô Ibu
HandyNebenrolleBettina Zech
KneipenwirtinNebenrolleAngelika Bender
KotonaNebenrolleJanina DietzMei Nagano
MasaruNebenrolleAnja Taborsky
Miki MidorikawaNebenrolleMarget Flach
Palastwache ThomasNebenrolleArne Hörmann
SakiNebenrolleAngela WiederhutMāya Sakamoto
Toru ShinozakiNebenrolleMio Lechenmayr

ProduktionBearbeiten

Der Regisseur Yoshiyuki Momose war beim Studio Ghibli im Bereich Key Animation tätig; unter anderem am Film Chihiros Reise ins Zauberland. Außerdem schrieb er für viele Kurzfilme des Ghibli Museums das Drehbuch und führte Regie.

Später kooperierte das Studio mit dem Entwicklerstudio Level-5, das neben Professor Layton für seine JRPGs bekannt ist. Aus dieser Kooperation enstand das Spiel Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin. Yoshiyuki Momose übernahm die Animationsregie und zeichnete das Storyboard.

Das Drehbuch der Handlung des Spiels stammte aus der Feder von Level-5s CEO Akihiro Hino, der in dieser erneuten Kooperation mit Momose auch wieder das Drehbuch für den Film erstellte.

Die musikalische Untermalung der Filmszenen übernahm Joe Hisaishi, der neben Rei Kondoh auch schon den Soundtrack für das erste Ni no Kuni-Spiel komponiert hatte.

VeröffentlichungenBearbeiten

Bereits am 23. August 2019 erschien der Film in den japanischen Kinos. Die internationale Veröffentlichung erfolgte am 16. Januar 2020 auf Netflix[3] und ist dort auch in deutscher Sprache (Untertitel) abrufbar.

Bezüge zu den SpielenBearbeiten

Im Film tauchen die Konzepte des Weltenwanderers und Seelenverwandte auf, die in beiden gleichnamigen Videospiele verwendet werden. Auch sind Gegenstände und Orte aus beiden Spielen zu sehen wie z. B. das legendäre Schwert Morgenstern aus dem ersten Spiel und die Stadt Evermore aus dem zweiten Spiel. Der Film erzählt jedoch seine eigene Geschichte mit eigenen Charakteren, unabhängig von den Games.

FilmstabBearbeiten

Besetzung Name
Produktion Akihiro Hino; Hiroyoshi Koiwai
Regie Yoshiyuki Momose
Drehbuch Akihiro Hino
Musik Joe Hisaishi

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ANN: 6,6/10 mit 29 Stimmen - imdb: 6,1/10 mit 1757 Stimmen - MAL: 6,51/10 mit 7131 Stimmen - RT: 2/5 mit 28 Stimmen.
  2. Ni No Kuni: Netflix-Verfilmung des RPG-Hits kommt im Januar, Dimitry Halley, GameStar.de, abgerufen 5. Januar 2020
  3. https://www.netflix.com/de/title/81093113
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.