Ghibli Wiki
Advertisement
Ghibli Wiki

Ryū ist der weiße Drache, in den Haku sich verwandeln kann. In der Drachenform kann Haku fliegen. In dieser Form führt Haku auch Yubabas dunkle Geschäfte aus wie zum Beispiel das Stehlen von Zenibas Siegel. Ryuu ist das japanische Wort für Drache.

Als Chihiro den Drachen zum ersten Mal sah, wusste sie erst nicht, ob dieser wirklich Haku ist. Sie rief ihn instiktiv mit dem Namen Haku. Erst als der Drache sich zurückverwandelt hatte, war sie sicher, dass Haku der Drache gewesen war.

Aussehen[]

Hakus-transforming-small.gif

Sein Aussehen ist typisch für asiatische Drachen. Er besitzt keine Flügel und kann dennoch fliegen. Sein Körper ist schlangenartig, in der Form eines Flusses. Sein Körper ist mit silbernen Schuppen bedeckt. An den Pfoten befinden sich drei Klauen, was ihn zum Symbol für Japan macht, da chinesische und koreanische Drachen vier oder fünf Klauen besitzen[1]. Sein Gesicht erinnert an das eines Hundes[2]. Daher ist seine Schnauze länger als übliche japanische Drachen.

Mythologie[]

Die Drachen können sich gleichermaßen auf dem Land, im Wasser und im Himmel aufhalten. Sie gelten als natürliche Feinder der Kitsune[3]. Die Japaner haben den Drachen durch den Buddhismus von den Chinesen übernommen, weshalb die Drachen in Aussehen und Größe dem chinesischen Drachen sehr ähneln.

In der japanische Mythologie gibt es sowohl böse, als auch gute Drachen. Bei den bekanntesten japanischen Drachenmärchen heiraten die Drachenfürsten in ihrer irdischen Gestalt schöne Mädchen.[4] Drachen tauchen oft in japanische Kunst und Medien auf. Zu den bekanntesten Figuren gehört Shenlong aus Dragon Ball.

Mit der Silbe Ryū werden auch andere Wesen beschrieben. So heißen Dinosaurier im Japanischem Kyōryū (恐竜), das furchteinflößender Drache bedeutet. Drachen werden in Japan auch als Kamijū (神獣) verehrt, das göttliches Ungeheuer bedeutet. Aus diesem Wort wurde Kaijū abgeleitet. Dieses Wort entstammt nicht der japanischen Mythologie, sondern es ist ein moderner Begriff für Ungeheuer, wie z. B. Godzilla.[5]

Verschiedenes[]

Tianhuo im Spirited-Skin

Im Videospiel Them's Fightin' Herds basiert der Skin Spirited[6] der Halbdrachin Tianhuo auf Hakus Farben.

Einzelnachweise[]

  1. Für nähere Informationen siehe Metapher des Drachen in Asien und Östliche Drachen
  2. The Art of Spirited Away (eng.), Seite 148
  3. Ash Dekirk (2006). Dragonlore: From the Archives of the Grey School of Wizardry. New Page Books. ISBN 13: 9781564148681
  4. The Japanese Dragon - Myths, Legends, and Symbolisms. Yabai.
  5. Foster, Michael (1998). The Book of Yokai: Mysterious Creatures of Japanese Folklore. Oakland: University of California Press.
  6. vom englischen Filmtitel Spirited Away

Anime    Essay    Charas & Cast    Story    Seiten    Bilder    Wiki-Kompass     Schliessen.pngMini Chihiros Reise ins Zauberland.png

Advertisement