FANDOM


Sheetas Eltern lebten in Gondor mit der Großmutter zusammen. Die Eltern wurden von der Armee weggeführt. Vermutlich wurden sie hingerichtet, weil sie nie wieder nach Gondor zurückkehrten. Ihre einzige Tochter Sheeta wurde von der Großmutter großgezogen. Nur aus Großmutters Erzählungen erfährt Sheeta über ihre Eltern.

Die Familie spricht daheim die Sprache der Laputaner. Nur zu besonderen Anlässen holen sie den Flugstein aus dem Kamin. Sie schwiegen, dass sie ein Königsgeschlecht Laputas sind, um unentdeckt zu bleiben. Jedoch half dies nicht, da die Eltern verschleppt wurden und Sheeta nichts darüber wusste und erst durch Muska aufgeklärt wurde. So konnte Muska sie überreden, ihm zu helfen Laputa zu finden. Vor 700 Jahren lebten Sheetas und Muskas Familie auf Laputa. Jedoch verlassen sie diese Inselstadt und lebten getrennt auf der Erde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.