Fandom


Die Großmutter Shige Yamano ist die leibliche Mutter von Matsuko Yamada aus dem Film Meine Nachbarn die Yamadas von Isao Takahata aus Studio Ghibli.

Sie wohnt bei der Familie Yamada. Ihr Schwiegersohn Takashi Yamada spricht sie mit Mutter an. Ihr Nachname wurde im Film nicht erwähnt, sondern im Manga Hōhokekyo tonari no Yamada-kun. In der japanische Version des Films spricht sie den Kansai-Dialekt.

PersönlichkeitBearbeiten

Das Grundstück auf dem das Haus steht, hat sie gekauft. Daher pocht sie darauf, dass ihr Schwiegersohn Takashi Yamada sie mit Respekt zu behandeln hat. Auch wenn sie trotz ihres Alters sich zum Kampf aufrüstet, um beispielsweise der Motorradgang gegenüber zu treten, ist sie sehr hilfsbereit. So erinnert sie ihre Tochter daran, den Haushalt zu erledigen.

Sie ist verantwortungsbewusst und hilft beim Müllsammeln im Park, wo sie auf Saburo trifft. Auch ist sie selbstsicher. So kocht sie selbst Sushi, um Geld zu sparen. Doch stattdessen kocht sie ein anderes Gericht, dessen Namen sie nicht mal aussprechen kann. Letztendlich gibt sie auf zu kochen und kauft sich Sushi.

AnmerkungenBearbeiten

  1. Im der japanische Version ist sie 68 Jahre alt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.