FANDOM


Violinplay

Seiji spielt Geige für Shizuku

Mimi12

Shizuku und der Baron

Mimi15

Seiji gesteht seine Liebe zu ihr

Shizuku Tsukishima ist der Hauptcharakter des Films Stimme des Herzens von Yoshifumi Kondō aus Studio Ghibli.

PersönlichkeitBearbeiten

Kaum lässt sie sich dazu motivieren ihre ältere Schwester Shiho Tsukishima im Haushalt zu helfen, da ihre Eltern berufstätig sind. In der Schule ist sie lebhafter. Zu ihrer Lieblingsbeschäftigung ist Lesen. Da ihr Vater Seiya Tsukishima in einer Bibliothek arbeitet, besucht sie ihn oft auf seiner Arbeit. Sie begeistert sich für viele Dinge und sehr neugierig. So folgt sie dem Kater Moon zum Antiquitätenladen Chikyūya.

Sie lässt sich leicht ärgern. Als Seiji Amasawa ihr Lied Asphalt-Road als misslungen bezeichnet und es in tiefen Tönen singt, schmollt sie den ganzen Tag. Jedoch ändert sich ihr Verhalten ihm gegenüber, als sie sich öfters über den Weg laufen. Als Seiji ihr offenbart, dass er in Italien seine Ausbildung beginnen wird, motiviert es sie dazu, ebenfalls ihrem Traum zu folgen. So setzt sie sich an ihrem ersten Roman Das Königreich der Katzen zu verfassen. Den nötigen Entschluß gab ihre beste Freundin Yūko Harada.

Sie erzählt alles ihrer Freundin. Dementprechend ist sie auch für Yūko da. Zwischen ihnen und dem Jungen Sugimura entsteht eine Dreieck-Romanze: Yūko ist in Sugimura verliebt, er aber hat nur Augen für Shizuku. Da die Freundchaft zu Yūko ihr wichtiger ist, lehnt sie sein Liebesgeständnis ab.

RomanBearbeiten

Im Film wird der Titel ihres Romans nicht erwähnt. Die Schöpferin Aoi Hīragi offenbart, dass der Titel Das Königreich der Katzen lautet, welches eine Fortsetzung zum Film ist und auch von Studio Ghibli verfilmt wurde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.