FANDOM


K (clean up)
Zeile 12: Zeile 12:
 
|ending=[[Ai wa Hana, Kimi wa Sono Tane]]
 
|ending=[[Ai wa Hana, Kimi wa Sono Tane]]
 
|bewertung=8/10<ref>[http://www.animenewsnetwork.com/ ANN]: 7,8/10, 842 Stimmen - [http://www.imdb.com/ IMDB]: 7,7/10, 8.975 Stimmen - [http://myanimelist.net/ MAL]: 7,65/10, 11.460 Stimmen - [http://www.rottentomatoes.com/ RT]: 8,7/10, 6.177 Stimmen.</ref>
 
|bewertung=8/10<ref>[http://www.animenewsnetwork.com/ ANN]: 7,8/10, 842 Stimmen - [http://www.imdb.com/ IMDB]: 7,7/10, 8.975 Stimmen - [http://myanimelist.net/ MAL]: 7,65/10, 11.460 Stimmen - [http://www.rottentomatoes.com/ RT]: 8,7/10, 6.177 Stimmen.</ref>
}}'''Tränen der Erinnerung''' ist eine Verfilmung des [[Omoide Poro Poro|gleichnamigen Mangas]] von [[Hotaru Okamoto]] und [[Yuuko Tone]].
 
   
==Handlung==
+
|jap=おもひでぽろぽろ, Omohide Poro Poro
→ Siehe: ''[[Zusammenfassung:Tränen der Erinnerung|Vollständige Handlung]]''
+
|eng=Only Yesterday
+
|fremdsprachig=*Chinesisch: 兒時的點點滴滴 (Taiwan), 歲月的童話 (Hong Kong)
[[Taeko]] ist eine gewöhnliche Büroangestellte einer großen Firma in {{wp|Tokio}}. Als sie nach [[Yamagata]] reist, kommen in ihr Erinnerungen der Schulzeit auf, unter anderem ihre erste Liebe [[Shuuji Hirota]]. Viele dieser Erinnerungen, die sowohl schmerzhaft als auch schön sind, zeigen die Unterschiede zwischen Land und Stadt auf. In Yamagata hilft sie bei der {{wp|Färberdistel}}-Ernte mit. Am Abreisetag tut sie sich schwer, vom [[Yamagata]]-Leben loszulassen.
 
 
==Titel==
 
*Chinesisch
 
**Taiwan: 兒時的點點滴滴
 
**Hong Kong: 歲月的童話
 
*Englisch: Only Yesterday
 
 
*Französisch: Souvenirs goutte à goutte
 
*Französisch: Souvenirs goutte à goutte
 
*Italienisch: Pioggia di ricordi
 
*Italienisch: Pioggia di ricordi
*Japanisch: おもひでぽろぽろ, Omohide Poro Poro
 
 
*Lietauisch: Tik vakar
 
*Lietauisch: Tik vakar
 
*Mazedonisch: Капки сеќавања
 
*Mazedonisch: Капки сеќавања
 
*Polnisch: Powrót do marzeń
 
*Polnisch: Powrót do marzeń
 
*Russisch: Ещё вчера
 
*Russisch: Ещё вчера
*Spanisch:
+
*Spanisch: Los Recuerdos no se Olvidan / Recuerdos del ayer
**Los Recuerdos no se Olvidan
+
*Tschechisch: Střípky minulosti
**Recuerdos del ayer
+
*Türkisch: Dün gibi
*Tschechisch (Čeština): Střípky minulosti
+
*Ungarisch: Yesterday – Vissza a gyerekkorba
*Türkisch (Türkçe): Dün gibi
+
*Ungarisch (Magyar): Yesterday – Vissza a gyerekkorba
+
|deutschland=6. Juni 2006
  +
|österreich=6. Juni 2006
  +
|schweiz=6. Juni 2006
  +
|usa=Januar 2006
  +
|japan=20. Juli 1991
  +
|produktion=[[Hayao Miyazaki]], [[Toshio Suzuki]]
  +
|regie=[[Isao Takahata]]
  +
|drehbuch=Isao Takahata
  +
|musik=[[Katsu Hoshi]]
  +
|links=cs
  +
}}'''Tränen der Erinnerung''' ist eine Verfilmung des [[Omoide Poro Poro|gleichnamigen Mangas]] von [[Hotaru Okamoto]] und [[Yuuko Tone]].
  +
  +
==Handlung==
  +
→ Siehe ''[[Zusammenfassung:Tränen der Erinnerung|Vollständige Handlung]]''
  +
  +
[[Taeko]] ist eine gewöhnliche Büroangestellte einer großen Firma in {{wp|Tokio}}. Als sie nach [[Yamagata]] reist, kommen in ihr Erinnerungen der Schulzeit auf, unter anderem ihre erste Liebe [[Shuuji Hirota]]. Viele dieser Erinnerungen, die sowohl schmerzhaft als auch schön sind, zeigen die Unterschiede zwischen Land und Stadt auf. In Yamagata hilft sie bei der {{wp|Färberdistel}}-Ernte mit. Am Abreisetag tut sie sich schwer, vom [[Yamagata]]-Leben loszulassen.
   
 
==Charaktere==
 
==Charaktere==
→ Siehe ''[[Tränen der Erinnerung (Charaktere und Synchronisation)#Charaktere|Charaktere]]''
+
→ Siehe ''[[Charaktere:Tränen der Erinnerung|Alle Charaktere]]''
  +
<gallery orientation="portrait" widths="150" spacing="medium" bordersize="medium" captionalign="center" captionposition="within">
  +
Taeko.png|[[Taeko]]
  +
</gallery>
   
 
==Synchronisation==
 
==Synchronisation==
→ Siehe ''[[Tränen der Erinnerung (Charaktere und Synchronisation)#Synchronisation|Synchronisation]]''
+
→ Siehe ''[[Charaktere:Tränen der Erinnerung#Synchronisation|Alle Stimmen]]''
  +
<gallery orientation="portrait" widths="150" spacing="medium" bordersize="medium" captionalign="center" captionposition="within">
  +
Angela Konstanze Wiederhut.jpg|[[Angela Konstanze Wiederhut]]
  +
</gallery>
   
 
==Produktion==
 
==Produktion==
Zeile 222: Zeile 220:
 
! id="tbg" | Name
 
! id="tbg" | Name
 
|-
 
|-
| Regie, Musik || [[Isao Takahata]]
+
| Regie, Drehbuch || [[Isao Takahata]]
 
|-
 
|-
| Storyboard || [[Yoshiyuki Momose]]
+
| Drehbuch || [[Yoshiyuki Momose]]
 
|-
 
|-
 
| Grafik || [[Kazuo Oga]]
 
| Grafik || [[Kazuo Oga]]
Zeile 234: Zeile 232:
 
| Animation || [[Katsuya Kondou]]
 
| Animation || [[Katsuya Kondou]]
 
|-
 
|-
| Exekutive Produktion || [[Hayao Miyazaki]]
+
| Produktion || [[Hayao Miyazaki]], [[Toshio Suzuki]]
 
|-
 
|-
 
| In-Between Animation || [[Kenichi Yoshida]]
 
| In-Between Animation || [[Kenichi Yoshida]]

Version vom 19. Juni 2019, 20:53 Uhr

Tränen der Erinnerung ist eine Verfilmung des gleichnamigen Mangas von Hotaru Okamoto und Yuuko Tone.

Handlung

→ Siehe Vollständige Handlung

Taeko ist eine gewöhnliche Büroangestellte einer großen Firma in Tokio. Als sie nach Yamagata reist, kommen in ihr Erinnerungen der Schulzeit auf, unter anderem ihre erste Liebe Shuuji Hirota. Viele dieser Erinnerungen, die sowohl schmerzhaft als auch schön sind, zeigen die Unterschiede zwischen Land und Stadt auf. In Yamagata hilft sie bei der Färberdistel-Ernte mit. Am Abreisetag tut sie sich schwer, vom Yamagata-Leben loszulassen.

Charaktere

→ Siehe Alle Charaktere

Synchronisation

→ Siehe Alle Stimmen

Produktion

Verfilmung des Mangas

Das Manga Omoide Poro Poro von Hotaru Okamoto (Text) und Yuuko Tone (Zeichnung) behandelt die Erlebnisse des 10-jährigen Taeko. 1990 gab Isao Takahata bekannt den Manga zu verfilmen, wodurch der Manga mehrmals auferlegt wurde. Isao änderte die Handlung, indem er die ältere Taeko an ihre frühere Kindheit erinnert lässt.

Suche nach dem Produzent

Er stieß bei Firmen und Produzenten auf Ablehnung, weil seine Geschichte zu normal und gewöhnlich erschien. Hayao Miyazaki sprang dann als Produzent ein. Der Film sollte ursprünglich im November 1990 in die japanische Kinos kommen, jedoch wurde dies auf den Juni 1991 verlegt. Die Arbeit nahm 15 Monaten in Anspruch. Sechs Monaten davon wurden allein für Kameraaufnahmen eingesetzt. Grund der Verzögerung ist die lebensnahe Animation. So fuhr er mit seinem 17-Mann-Team nach Yamagata.

Animation und Synchronisation

Omohide creation sheet01

Hier die einzelnen Gesichtsausdrücke von Taeko

Gewöhnlich wird bei Zeichentrickporduktion zuerst die Animation erstellt und dann die Stimmen. Die Sprecher müssen allerdings an die Lippenbewegung der Charakteren anpassen. Dadurch können Lippenbewegungen oder Stimmen unnatürlich wirken. Dies ist bei den übersetzten Filmen auffallender. Dies verkürzt die Produktionszeit.

In der japanische Version des Films wirkt die Mimik sehr lebensecht. Bei der Produktion wurde zuerst die Stimmen aufgenommen und dann animiert. Dadurch wirkt das Sprechen und Mimik der Charaktere echter. Dies wird durch viele Muskelbewegungen im Gesicht unterstützt. Diese Technik wurde nur bei Taekos Vergangenheit nicht angewandt.

Als Synchronsprecher wählte man überwiegend Schauspieler aus. Sie sollen dem Alter der Charaktere entsprechen.

Hintergrund

Die Hintergründe zwischen Taekos Erinnerungen unterscheiden sich. Während Taeko sich in der Gegenwart befindet, ist die Umgebung detailliert dargestellt. In Taekos Vergangenheit dagegen ist sie heller und weniger detailreich. Zum Vergleich:

Yest-full-farm

Gegenwart

Omohide creation decor2

Vergangenheit

Veröffentlichungen

→ Siehe Veröffentlichungen:Tränen der Erinnerung

Land Erstausstrahlung Medium Verleiher
De Deutschland6. Juni 2006DVDUniversum Anime
At Österreich6. Juni 2006DVDUniversum Anime
Ch Schweiz, dt.6. Juni 2006DVDUniversum Anime
Us USAJanuar 2006TVTurner Classic Movies
Ja Japan20. Juli 1991KinoTouhou

Japan

Am 20.Juli 1991 wurde er in den japanischen Kinos ausgestrahlt[3]. Mit 1,87 Milliarden Yen Einnahmen ist er der erfolgreichste Film des Jahres 1991[4]. Trotz des Kinoerfolgs wurde er nicht in ausländische Kinos ausgestrahlt. Am 05.12.2012 erschien der Film auf Blu-Ray in Japan. Es enthält das gleiche Bonusmaterial wie die deutsche DVD-Version. Die Blu-Ray platzierte sich Platz 9 in den meistgekauften Blu-Rays in Japan. Es wurden bisher 2.045 Disks verkauft[5].

Zum Film gibt es auch ein Musical, das im April 2011 startete. Es ist auch das erste Musical zu den Ghibli-Filmen[6].

USA

Auch der Release in Nordamerika war nicht leicht. Denn Walt Disney weigerte sich den Film zu veröffentlichen, wegen den Szenen mit Rie. In der westlichen Welt ist das Thema Menstruation bis heute ein Tabu. Daher wurde der Film erst viel später im Fernsehen gezeigt.

Der Film wurde neu aufgelegt und feiert seine Premiere am 01.01.2016. Schließlich strahlte der Verleiher GKIDS ab 26.02.2016 den Film in allen Kinos Nordamerikas. Auch wird der Film auf Blu-Ray erhältlich sein. Neu am Film ist die Synchronisation, wo auch nennenswerte Schauspieler sprachen wie z. B. Daisy Ridley.

Deutschland

Wie in der USA wurde die Veröffentlichung des Films, aus gleichem Grund, verschoben. Dementsprechend kam der Film unter FSK 12 raus. Die Neuauflagen haben FSK 0, obwohl das Thema Menstruation ein Tabu ist.

In Deutschland erschien der Film nur als DVD-Spezial-Edition mit 2 DVDs. Die Collection stand ab 06.06.2006 in den Regalen. Das Bonusmaterial umfasst 171 Minuten. Der Film wurde dann am 24.07.2015 als Amaray, das nur aus einer DVD-Disk besteht, auf den Markt gebracht. Die deutschen Fans des Films mussten nicht so lange auf den Blu-Ray warten wie die amerikanischen Kollegen. Denn es kam am 11.12.2015 raus. Verleiher ist Universum Anime.

Studio Ghibli DVD Collection
Tränen der Erinnerung-DVD Medium DVD Bonus
  • Storyboards zum kompletten Film
  • Making-Of
  • 4 japanische Originaltrailer
  • Trailershow zu Ghibli-Filmen
Anzahl Medium 2
Veröffentlichung 06.06.2006
Verleiher Universum Anime
Sprache Deutsch De, Japanisch Ja
Untertitel Deutsch De
Onlineshop Amazon Amazon
[ Vorlagecode ]
Amaray
Erinnerung-amaray Medium DVD Bonus

Keine

Anzahl Medium 1
Veröffentlichung 24.07.2015
Verleiher Universum Anime
Sprache Deutsch De, Japanisch Ja
Untertitel Deutsch De
Onlineshop Amazon Amazon
[ Vorlagecode ]
Studio Ghibli Blu-Ray Collection
Erinnerung-blu-ray Medium Blu-Ray Bonus
  • 3 Postkarten
  • Storyboards zum kompletten Film
  • Making-Of
  • 4 japanische Originaltrailer
  • Trailershow zu Ghibli-Filmen
Anzahl Medium 1
Veröffentlichung 11.12.2015
Verleiher Universum Anime
Sprache Deutsch De, Japanisch Ja
Untertitel Deutsch De
Onlineshop Amazon Amazon
[ Vorlagecode ]

Soundtrack (OST)

→ Siehe: Weitere Alben

Das Album enthält Volkslieder aus Ungarn, Italien und Israel. Die CD wurde am 25.Juli.1991 und 05.04.1997 von Tokuma Shoten veröffentlicht.

Das Schlusslied The Rose trägt den gleichen Namen wie das Lied aus The Rose (Film).

Originaltitel in Roumaji (Kana) Übersetzung Notiz Länge (Min:Sek)
メイン・テーマ (Main Theme) Opening / Eröffnung 1:46
椰子の実 (Yashi no Mi) Kokosnuss 1:20
マイム・マイム (Mayim Mayim) Israelischer Volkslied 2:50
星のフラメンコ (Hoshi no Furamenko) Flamingotanz der Sterne Musik ist von Teruhiko Saigo 2:51
おはなはん (Ohanahan) Blumenhälfte Opening einer TV-Serie der 60er Jahre 1:25
ひょっこりひょうたん島 (Hyokkori-Hyoutan-jima) Schwebene Kürbisinsel Opening einer TV-Serie, Stimme ist von Yoko Maekawa 1:04
コキコッコのうた (Kokekokko no Uta) Stimme: Arihiro Fujimura 0:59
プア・ボーイ (pua boi) Armer Junge Stimme: Kazuo Kumakura 1:39
ひょっこりひょうたん島 エンディング・テーマ (Hyokkori Hyoutanjima Endingu Teema) Schwebene Kürbisinsel Ending Musik: Seiichiro Umo 1:10
思い出の渚 (Omoide no Nagisa) Strand der Erinnerungen Lied: The Wild Ones 0:42
東京ブルース (Toukyou Buruusu) Tokyos Blues Stimme: Sachiko Nishida 0:30
だまって俺について来い (Damatte Ore ni Tsuite Koi) Folge mir ohne Fragen Stimme: Hajime Hana und Crazy Cats 0:17
さよならはダンスの後に (Sayonara wa Dansu no Ato ni) Nach dem Tanz verabschieden Stimme: Chieko Baisho 1:24
好きになった人 (Suki ni Natta Hito) Für den zu kommen, den man liebt Stimme: Harumi Miyako 0:37
おもひでぽろぽろ (Omoide Poroporo) Tränen der Erinnerung 1:02
Teremtés Die Schöpfung Ungarisches Volkslied, Musik: Márta Sebestyén und Muzsikás 4:03
Fuvom Azénekem Ich sing mein Lied Ungarisches Volkslied, Musik: Márta Sebestyén und Muzsikás 2:11
Hajnali Nóta Morgenlied Ungarisches Volkslied, Musik: Márta Sebestyén und Muzsikás 2:30
Frunzulitâ Lemn Adus Fliegende grüne Blätter Ungarisches Volkslied, Musik: Gheorghe Zamfir 1:32
Cîntec de Nunta Hochzeitslied Ungarisches Volkslied, Musik: Gheorghe Zamfir 2:49
Stornelli Liedchen Italienisches Volkslied, Musik: Italie Eternelle 3:11
雨の紅花摘み (Ame no Benihana-zumi) Färberdistel im Regen pflücken 1:35
テーマ・バリエーショオン・あべくん (Teema Barieeshon Abe-kun) Lieder zu Abe 1:46
The Rose Die Rose 4:00

Verschiedenes

Ai Ai Gasa

Aiaigasa

Am Ende des Films und in Taekos Erinnerung kommen Ai Ai Gasa-Zeichen vor. Es sieht wie ein Pfeil, der oben zeigt aus. Es soll ein Regenschirm darstellen und zeigt an, wer in wem verliebt ist. In der westlichen Welt wäre es ein Herz. In Taekos Erinnerungen stand auf der rechten Seite Taekos Name und auf der linke Seite der von Shuuji Hirota.

TV-Serie

In Taekos Erinnerung über ihre Theatheraufführung schaute sie eine Puppenserie an. Die Serie heißt Hyokkori-Hyoutan-jima, die in den 60er Jahre lief. Im Film kamen die dazugehörige Lieder vor und man kann sie auf dem Album hören. Die Lieder sind in Japan sehr beliebt. Als Taeko die Aufführungstelle nicht bekommen hat, war sie traurig und singt sie das Lied aus der Serie vor sich hin, um ihre Trauer zu überdecken.

Der epische Sonnenaufgang

Die von vielen Seiten gelobte Morgenszene im Distelfeld wurde mit einem bulgarischen Volkslied untermalt, das leider auf dem Soundtrack nicht zu finden ist. Der Titel lautet "Malka Moma Dvori Mete".

Tokuma Shoten

In Erinnerung geht Taeko mit ihre Mutter durch die Innenstadt an den Läden vorbei: Tokuma Shoten (徳間書店) und Tokuma Bunkobon (徳間文庫本, Tochterfirma von Tokuma Shoten).

Filmstab

→ Siehe: Vollständiger Stab

Besetzung Name
Regie, Drehbuch Isao Takahata
Drehbuch Yoshiyuki Momose
Grafik Kazuo Oga
Animation, Charakterdesign Yoshifumi Kondou
Key Animation Mitsuo Iso, Toshiyuki Inoue, Mahiro Maeda, Shinya Ohira
Animation Katsuya Kondou
Produktion Hayao Miyazaki, Toshio Suzuki
In-Between Animation Kenichi Yoshida

Mediathek

Weitere Bilder

Galerie

Videos

Piano de Ghibli-Love is a Flower, and you are the Seed (Tränen der Erinnerung)

Piano de Ghibli-Love is a Flower, and you are the Seed (Tränen der Erinnerung)

Love is the flower and you are the seed (Piano)

Weblinks

Offizielle Seite

News

Review

Enzyklopädie

Onlineshop

Einzelnachweise

  1. 15,93 Mio. US$
  2. ANN: 7,8/10, 842 Stimmen - IMDB: 7,7/10, 8.975 Stimmen - MAL: 7,65/10, 11.460 Stimmen - RT: 8,7/10, 6.177 Stimmen.
  3. bcdb (eng.), 13.05.2012
  4. Eiren.org (jp.), 06.02.2011
  5. Oricon (jp.), 28.10.2013
  6. Oricon (jp.), abgerufen 10.08.2010
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.